Baby Boomer-Nägel

Was sind denn Nägel im Baby Boomer-Look?

Hier erfahren Sie alles über die äußerst natürlich wirkende Modellage bzw. Naturnagelverstärkung…

Zunächst einmal zur Namensherkunft an sich. Geprägt wurde dieser Ausdruck durch Terri Malon, welcher gleichzeitig ausdrückt, um welche Zielgruppe es sich hierbei handelt. Nämlich um Frauen aus den geburtenstarken Jahrgängen (=“Babyboomer“) , welche zwischen 1946 und 1960 geboren sind. Also Frauen im Besten Alter, die wissen was sie wollen und auch sehr anspruchsvoll sind. Diese wünschen sich oft eine unauffällige, einfache und gepflegte Modellage, bezahlen diese aber auch stets angemessen.

Genau aus diesem Grunde sollte auch jedes Studio in der Lage sein, diese Ansprüche zu erfüllen, um sich genau solche Kundinnen zu sichern.

Als Baby Boomer-Nägel bezeichnet man eine sehr dezente Naturnagelverstärkung, bzw. auch –verlängerung, welche optisch einem ganz schlichten, natürlichen Nagel nachgebildet wurde.

Dieses Design zeichnet sich speziell dadurch aus, dass im Gegensatz zu einer herkömmlichen French-Modellage keine klare Smileline gearbeitet wird, sondern stattdessen mit einem soften weiß ein sehr sanfter Übergang zum Naturnagel geschaffen wird.

Um die Natürlichkeit dieser Modellage noch mehr zu unterstreichen, sollte der Nagel kurz gehalten und die Ecken auch eher abgerundet werden.

Anleitung für den Baby Boomer-Look:

  • Säubern Sie zunächst Ihre Hände, desinfizieren Sie diese und entfernen ggf. die alte Modellage.
  • Bereiten Sie danach die Nägel wie gewohnt vor. Entfernen Sie die Nagelhaut, mattieren Sie die Nagelplatte mit einem Buffer an und entfernen Sie anschließend den Feilstaub gründlich.
  • Tragen Sie im Anschluss einen Primer auf die Nägel auf und beginnen Sie mit dem Auftrag eines Grundiergels.
  • Härten Sie diese erste Schicht in einer UV-Lampe aus, entfernen Sie die Inhibitionsschicht allerdings nicht.
  • Im Anschluss tragen Sie dann mit einem Spottswirl oder Gerät Ihrer Wahl mit einem Soft-Frenchweiß eine Smileline auf, wobei Sie diese nur andeuten. Zum oberen Nagelteil hin, sollten Sie das Softweiß auslaufen lassen.
  • Danach härten Sie auch diese Schicht erneut aus und entfernen die Inhibitionsschicht wiederum nicht.
  • Als nächsten Schritt tragen Sie ein Makeup-Gel/rosé Covergel auf, indem Sie es auf dem Apex aufsetzen und bis zum soft-weißen Rand schieben, und danach komplett über den ganzen Nagel auftragen.
  • Im Anschluss diese Modellage noch einmal aushärten, dieses Mal aber die Inhibitionsschicht mit einem Cleaner entfernen.
  • Die Gele sind aufgrund der vorherigen Schwitzschichten (welche Sie nicht entfernt haben), ineinander verlaufen und es ist keine klare Smileline-Grenze mehr zu erkennen.
  • Nun muss die Modellage selbstverständlich noch in die richtige und gewünschte Form gefeilt werden, wobei eben immer auf einen natürlichen Look geachtet werden sollte.
  • Sind Sie zufrieden, entfernen Sie dann zum Ende den Feilstaub und versiegeln Sie je nach Geschmack noch Ihre Modellage. Fertig sind Ihre Nägel im Baby Boomer-Look!